Latest posts

First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  5177  |  »  |  Last Search found 51762 matches:


Khoriminus

-, male

Posts: 354

Re: [27.07.2019] #FDT - Was sind eure ungespielten Staubfänger im PnP Regal

from Khoriminus on 08/03/2019 12:13 PM

Bücher:
Die vergessenen Chroniken (fragt nicht...)
Private Eye (leider einfach nie Spieler gefunden :))
John Sinclair(....uff...)

Reply Edited on 08/03/2019 12:13 PM.

DRex87

32, male

Posts: 11

Re: [31.7.2019] #FDT - Nenne 5 Dinge ohne die du nie P&P spielst

from DRex87 on 08/03/2019 09:53 AM

- Würfel (viel zu offensichtlich)
- Stift und Papier (wir spielen immerhin Pen&Paper)
- Spaß
- Gute Laune
- den Vorsatz durch mein Spiel etwas zur Runde beizutragen

D-Rex @ Twitch
D-Rex @ YouTube

Reply

Fjanz

22, male

Posts: 722

Re: [31.7.2019] #FDT - Nenne 5 Dinge ohne die du nie P&P spielst

from Fjanz on 08/02/2019 10:06 PM

Würfel
Charakterbogen
trinken
Fragen
Antworten

Fjanzes Aventurien

Reply

Der-Andi35

41, male

Posts: 68

Re: [31.7.2019] #FDT - Nenne 5 Dinge ohne die du nie P&P spielst

from Der-Andi35 on 08/02/2019 03:42 PM

Cola
Zigaretten
Plan
Spaß
Mitspieler

Reply

AlmostHome

27, male

Posts: 92

Re: I'm almost Home- Der Dulli aufn Weg nach Hause

from AlmostHome on 08/01/2019 03:12 PM

RpgaDay steht an! Ich depp habs natürlich voll verpennt, also kurz und schnell ein Video gemacht! Danke Clawdeen dafür, dass du dein Video hier gepostet hast, sonst hätte ich garnicht mehr dran gedacht!

"[...] ,nur weil ich Pathfinder mag, können ja andere Spaß haben"

Reply

Clawdeen

42, female

Posts: 694

Re: Tanjas Kanal (Clawdeen)

from Clawdeen on 08/01/2019 11:53 AM

Es geht wieder loooos! 


polbanner2.png

Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2429

Re: [31.7.2019] #FDT - Nenne 5 Dinge ohne die du nie P&P spielst

from Azradamus on 08/01/2019 11:14 AM

Nenne 5 Dinge ohne die du nie in eine Pen and Paper runde gehst.

1. Bekleidung
2. Bunte Würfel
3. Bleistift
4. Charakterbogen
5. Notizpapier/Notizbuch
Egal ob im Internetz oder in der heimischen Runde.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply Edited on 08/01/2019 03:14 PM.

Mathela

-, female

Posts: 30

Re: [31.7.2019] #FDT - Nenne 5 Dinge ohne die du nie P&P spielst

from Mathela on 08/01/2019 11:08 AM

Ohne Stift und Zettel?
Meinst du denn Online-Runden oder Tischrunden? :)
LG
Ela

Reply

Asra3l

29, male

Posts: 131

Re: [Kanal] Asra3l

from Asra3l on 08/01/2019 01:31 AM

Rückblick: Juli

Hello hello
Hello hello
Oh my my, what have we here?
What a surprise
What a surprise!
Hello, Hello
Hello, Hello
I'm not alone it's good to know

Der Monat Juli flog ziemlich vorbei. Mit dem Ende des Semesters und dem Wiederbeginn des Fußballtrainings war doch gut zu tun. Aber eine sehr gute Nachricht: Mein PC verfügt nun über ein neues Netzteil und ist somit wieder voll Einsatzfähig. Eine Ausrede weniger ;)
Trotz der zunehmender Belastung im RL habe ich im Juli trotzdem an 10,5 Tagen gespielt. Also an jedem dritten Tag. Hört sich sehr gut an, wenn mans mal so formuliert. Fühlte sich aber gar nicht so viel an, weil zwischen den Blöcken an Rollenspiel auch relativ lange Pausen lagen. Insofern bin ich durch den Rückblick schon mal sehr positiv überrascht.
Der August wird - das stelle ich jetzt schonmal fest - sehr stressig. Viele RL-Unternehmungen, wie z.B. eine Handvoll Geburtstage stehen an, und zusätzlich möchte ich ja auch an RPGaDAY teilnehmen. Mehr dazu dann unten.

[Das Eingangszitat vom letzten Monat entstammte dem Song "Hello" von Martin Solveig. Diesen Monat geht's dann wieder in Richtung klassischer Pop.]

Kampagnen / Abenteuer

[Beyond the Wall] Feenhandel

Das einzige Abenteuer aus der Sammlung, dass man wohl kaum als Oneshot schaffen kann, ist diesen Monat endlich gestartet und zwei von wahrscheinlich drei Session wurden gespielt. Bis jetzt kann ich als Fazit auf jeden Fall schonmal sagen, dass das Abenteuer die Stärken des System, bzw. die Art Welt, die sich für das System sehr richtig anfühlt, gut aufgreift. Immer wenn es ins Märchenhafte und um Feenwesen geht, dann hab ich den Eindruck, das es ein Erfolg wird. Oder Wikinger, die funktionieren auch gut. Vielleicht liegen diese Art Welten mir auch einfach. Mag auch sein.
Weiterhin bricht dieses Abenteuer auch mit einigen sonst festen Elementen der sonstigen Abenteuer. So gibt es zum Beispiel relativ wenig Zufallstabellen und diese sind auch eher weniger entscheiden für das Abenteuer an sich. Ebenso gibt es die (von mir auch oft ignorierten) "Kürzlichen Ereignisse" nicht. Dadurch ergibt sich auch eine relativ strenge Abenteuerstruktur im Gegensatz zu der sonst recht offenen Gestaltung der anderen Abenteuer. Es ist von allen bisherigen Abenteuern wohl das, was am nächsten an ein klassisches Abenteuer herankommt. Das lasse ich hier erstmal wertfrei als Beobachtungen stehen, vielleicht komme ich im nächsten Monat bei dem Gesamtfazit drauf zurück.

Erster Teil des klassischen Abenteuers ist natürlich das gemeinsame Auswürfeln der Charaktere. Haben sich wiedermal sehr lustige Charaktere ergeben. Habe bis jetzt noch nicht erlebt, dass die nicht abgeliefert hätten. Zumindest aus meiner Sicht.



Im Anschluss wurde dann natürlich direkt losgespielt. Bevor die Gruppe allerdings dem ziemlich offensichtlichen Weg folgte, musste natürlich erst noch das Haus von dem entführten Derwyn durchsucht werden. Tatsächlich hatte ich hier kurz Angst, dass die Gruppe mit einem "Selbst schuld"-Schulterzucken den armen Derwyn im Stich lässt. Dankbarer Weise haben sie sich doch entschlossen, den Goblintunnel zu betreten und hinüber in die Feenwelt zu wandern. Ich konnte in dem Tunnel auch schon ein wenig Hintergrund der Charaktere verarbeiten. Insgesamt war ich ganz zufrieden.



In der zweiten Session mussten wir dann leider auf Feder verzichten und so fiel Carrot Firefog zunächst in einen Dornröschenschlaf. Aber umso mehr gefiel mir die Feenwelt, die ich mir überlegt hatte. Viele Dinge, die einfach anders funktionieren, als das der gewöhnliche Mensch gewohnt ist, aber doch meiner Meinung nach innerwelt schon kohärent waren. Viele seltsame Begegnungen, die die Gruppe erwartete. Und nach dem Goblinmarkt ist der Palast des Feenkönigs auch greifbar nah.





[Shadowrun] Drachenfall

Trotz Schrotttops haben wir im Juli zweimal spielen und auch aufzeichnen können. Schneiden war aber wie gesagt quasi vergebene Liebesmüh, sodass dahingehend nichts passiert ist. Ich habe mir aber fest vorgenommen, dass ich dem Projekt diesem Monat wieder mehr Aufmerksamkeit widme. Inwiefern sich das in Folgen niederschlägt, kann ich jetzt noch nicht sagen. Wie oben bereits erwähnt, ist der August ohnehin schon recht gut gefüllt.

[City of Mist] Victorian Noir: The Cidney Files

Hier gab es wie ich letzten Monat bereits berichtete einen Restart und von den angekündigten zwei Sessions haben wir 1,5 gespielt. 0,5 waren dabei zunächst nochmal eine Diskussion, in der wir unsere Charaktere kurz einander vorgestellt haben, und auch schonmal etwaige Probleme abgeklopft haben.
Die zweite Session war dann die tatsächlich Erste live gestreamte und kann somit hier auch verlinkt werden. Mir hat sie wirklich sehr gut gefallen und ich hatte viel Spaß. Der leider etwas abrupte Abbruch hat den Spaß leider ein wenig getrübt. Mal gucken, wie es da weitergeht.



[Cthulhu] Biohazard: The first Generation

Hier waren zwei Runden angesetzt. Stattgefunden hat leider keine davon. Die Erste aufgrund von fehlender Mitspielerin, die Zweite aufgrund von fehlendem Internet der Spielleitung.

[DSA] Die Geheimnisse von Grangor

Auch in Grangor ging es weiter. In der ersten Session im Juni nahmen die Helden ihre Nachtwache auf und stellten dann am Folgetag erste Nachforschungen bei der Stadtwache an. Wobei erste Nachforschungen vor Allem hieß: Herausfinden, dass auch die Gesetzeshüter der Stadt ziemlich im Dunkeln tappen. Ein paar wenige Hinweise haben wir aber doch erhalten.



In der zweiten Session knüpften wir dann genau da an und splitten - wie jede gute Rollenspiel-Gruppe - erstmal die Party (Der Anglizismus sei mir an dieser Stelle bitte verziehen). Entgegen der Meinung der Spielleitung hatte ich nicht den Eindruck, dass wir große Fortschritte gemacht haben. Wir haben zwar einige neue Erkenntnisse sammeln können, aber wirklich handfeste Hinweise in Richtung eines Schuldigen waren meiner Meinung nach nicht dabei. Aber vielleicht ergeben die sich ja aus den Herausgefundenen.



[Beyond the Wall] Die Trollsaga

Als Ersatzprogramm für das ausgefallene "Biohazard" haben wir uns dann entschlossen eine Runde Beyond the Wall zu spielen. Trollsaga hatte ich ja - wie letzten Monat berichtet - ohnehin schon vorbereitet und das wurde dann gespielt. Meine Performance war leider nicht ganz so gut, wie bei der Live-Version auf dem Göre, aber Alles in Allem bin ich zufrieden für so eine spontane Runde. Und damit ist ein weiteres Beyond the Wall-Abenteuer abgehakt. Only two more to go! Haltet euch ran, System Matters, ich hole auf!



Abseits des Rollenspiels

Meine Anfänge

Im Rahmen des Pen&PaperTube Themenmonats habe ich ein Video darüber gemacht, wie ich eigentlich zum Hobby gekommen bin. Und habe mich dabei - verglichen mit den restlichen Beiträgen - ziemlich kurz gehalten. War halt Liebe auf den ersten Blick ;). Der im Video erwähnte Trodox wurde im Übrigen auch bei den Dorp-Videos von der Feen-Con bei System Matters in Form einer alten Ausgabe in die Kamera gehalten. Irgendwie schließt sich da ja schon ein Kreis.



Ausblick

Konkretes im August

Kampagnen/Abenteuer

[Beyond the Wall] Feenhandel

Wie oben schon erwähnt, ist die Gruppe der Konfrontation mit dem Feenkönig sehr nah. Das Abenteuer lässt allerdings relativ offen, wie die Gruppe mit dem Feenkönig umgehen kann, bietet sogar unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten an. Insofern bin ich natürlich gespannt, wie die Gruppe das Problem angeht. Und ein paar Überraschungen hat der Palast natürlich auch noch in Petto. Sofern die Charaktere nicht nochmal den Goblinmarkt leerkaufen. Die nächste Session ist bereits für den 05.08. angesetzt und ich hoffe sehr, dass dann auch Carrot Firefrog aka Feder wieder mit dabei ist.

[Shadowrun] Drachenfall

Auch hier werden wir weiterspielen - nach einer kurzen Urlaubspause - und so langsam aber sicher nähern wir uns auch dem Ende der Kampagne. Das Geld für Alice sammelt sich nun doch recht schnell. Ich bin gespannt, ob die Charaktere nicht doch etwas von dem gewonnenen Geld in Upgrades ihrer Ausrüstung stecken werden. Wann die nächste Folge kommt, kann ich aus oben bereits erwähnte Gründen aber nicht genau vorhersagen und hülle mich entsprechend erstmal in Schweigen.

[City of Mist] Victiorian Noir: The Cidney Files

Ein Termin der City of Mist-Reihe ist leider bereits abgesagt, aber ein weiterer steht mit dem 20.08. bereits in den Startlöchern. Wie immer auf dem Kanal von Katze&Wolf.

[DSA] Die Geheimnisse von Grangor

Für die Geheimnisse von Grangor sind im August zwei Termine geplant, nämlich der 13. und 27.08.. Ich bin mir relativ sicher, dass wir bis dahin Hortemann dazu gebracht haben an unseren Kompetenzen zu zweifeln. Naja. Vielleicht eher an Leons Kompetenzen.

[7te See] Die Insel der vergessenen Magie

Auch diese Runde wird - nach einem längerer Pause über den Juli hinweg - am 16. und 29.08. ihre Fortsetzung und wahrscheinlich auch ihren Abschluss erfahren.

[L5R] Das Chrysanthemenfest

Direkt zum Start des August, nämlich schon am 03.08., kann ich mir nach langem Beknien von Honehe nun selbst einen Eindruck von Legend of the Five Rings machen. Ich freue mich auf den Abend und auch auf die Mitspieler Ben&Paper und natürlich Jamaerah.

Abseits des Rollenspiels

RPGaDAY 2019

Wie auch im letzten Jahr werde ich mich wieder beteiligen und dieses Mal versuchen auch jeden Tag ein Video zu bringen. Ob mir das gelingen wird? Ich weiß es nicht, aber ich gebe mir Mühe. Das Intro ist schon mal ganz lustig geworden. Das neue Board mit Begriffen, die so assoziativ funktionieren sollen, finde ich an sich ganz gut, aber mir bleiben bis jetzt noch die guten Idee dazu aus. Wer sich selbst beteiligen möchte oder einfach wissen will, was das ist, der findet hier alle nötigen Informationen.

September und darüber hinaus

[Degenesis] In thy Blood

Nachdem ich mir meinen August (und auch den folgenden September) ein wenig genauer angeguckt habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass ein Start vor Oktober dieses Abenteuers schon sehr couragiert und kaum mit meinem Terminplan vereinbar wäre. Insofern habe ich es erstmal hinten angestellt und dafür dem Projekt "ABtWAL" eine höhere Priorität zugeordnet.

[So tief die schwere See] Seefahrer-Abenteuer

Mein neuestes Rollenspiel in meiner kleinen Auswahl an Systemen. Ich fand das Setting spannend und sehr Dungeon World-nahes PbtA-Regelwerk mit Charakterbüchern waren schon ein gutes Argument. Das preview PDF ist auf jeden Fall schonmal sehr schick. Ich bin mir unsicher, ob ich noch eine Runde im August schaffe, deswegen plane ich erstmal mit Anfang September.

[Beyond the Wall] Der grüne Mann

Das erste der zwei Abenteuer, die mir nach aktuellem Stand zur Komplettierung meiner Quest noch fehlen. Lange habe ich es vor mir hergeschoben. Vom Lesen her fand ich es das eindeutig Schwächste. Wahrscheinlich werde ich dafür einen Termin irgendwann im September suchen.

[Beyond the Wall] Honig im Kopf

Das habe ich zwar schonmal geleitet, aber da die Aufnahme es nicht überlebt hat. (Bzw. mein Rechner nicht), werde ich das Ganze nochmal leiten. Ein durchaus lustiges Abenteuer, das Projekt "ABtWAL" ein spaßiges Ende bereiten sollte. (Vorerst)

[Arcane Codex] Rolands Tagebuch

Hier habe ich nichts Neues zu berichten.

Cause I, I'd give it all away
If it meant that I could see you again
The nights alone have made me see, you're the missing puzzle piece
I'd give it all away, if I could see you again

So langsam finden sich neue Aufgaben, die die Lücke für die beendete Kampagne schließen. Ich bin aber mit der Einen in Shadowrun auch gut ausgelastet, von daher bin ich ganz glücklich damit mich fürs erste mehr auf einzelne mehr oder weniger lange Abenteuer zu verlegen. Nichtsdestotrotz weiß ich natürlich - und jeder der schonmal bei RPGaDAY mitgemacht hat kann das bestätigen denke ich - das mit dem August eine ganze Menge an Arbeit auf mich zukommt. Wie immer bedanke ich mich für die aufmerksame Lektüre, bitte um Feedback, Lob und Kritik und wünsche einen schönen Monat August.

Reply

Zydie

-, female

Posts: 38

Re: [Ultima Ratio] Ich suche Spieler für einen One/Twoshot (onair)

from Zydie on 07/31/2019 05:04 PM

Das freut mich ;)
Dann komm dich in den Discord und schreib mich dort an. Dann kann ich Dich in die Gruppe lassen :)
Du bist gerne dabei!

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  5177  |  »  |  Last

« Back to previous page