Latest posts

First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  5210  |  »  |  Last Search found 52093 matches:


MetalNerdSh...

33, male

Posts: 252

Re: Schon wieder D&D ;)

from MetalNerdShadow on 10/13/2019 08:40 AM

Erstmal Hallo und willkommen auf dem Nerdpol.

Hoffe du hast hier Spaß.

Ich möchte dir aber auch gerne, als Mitarbeiter von Ulisses, sagen, dass es noch nicht entschieden worde, ob wir die Übersetztung machen, da wir das nicht entscheiden können, sondern das erst frei gegeben werden muss von WotC. Tja und dieser Mail Verkehr, kann über Monate dauern, siehe Fluch des Strahd.

Reply

SJegust1982

37, male

Posts: 3

Schon wieder D&D ;)

from SJegust1982 on 10/13/2019 07:28 AM

Ein freundliches Oloré in die Runde!
Bevor ich hier überhaupt aber was sage, erst einmal ein fettes Dankeschön an die Crew von Nerdpol für den unendlich tollen Service in Form der Webseite, des Kalenders und nicht zuletzt den Präsentationsvideos!
Damit ihr in den Vorstellungsrunden noch einen weiteren D&D Stream vorstellen könnt (muhahah ;) ) habe ich eben eine neue Spielrunde eingetragen, die ich hier gerne aber auch nochmal vorstellen will.
Auf meinem Kanal Tiefwasser wird am 16.10.2019, 19.45 Uhr die erste Sitzung der neuen D&D Einsteigerbox "Essentials Kit" stattfinden. Da die Box meines Wissens von Ulisses nicht übersetzt werden wird, spielen wir die in der Box enthaltene Kurzkampagne "Der Drache des Eisspitzen-Gipfels" eigenhändig eingedeutscht zweiwöchentlich. Interessant für die Zuschauer*innen ist sicherlich, dass die Kampagne in Phandalin und Umgebung spielt, also der Region, die man schon aus der Einsteigerbox kennt. Allerdings sind alle Abenteuer und Standorte neu, so dass man, bis auf Phandalin selbst, Neues erkunden wird :)
Ich freue mich auf euch & euer Feedback

Reply

Naveg

34, male

Posts: 5

Re: [VtM] und/oder [C'thulhu] Suche Gruppe oder Mitspieler; + SL (Offair, beim Rest bin ich flexibel)

from Naveg on 10/12/2019 07:26 PM

Hallo
Bin auch auf der Suche nach einer Gruppe, die zeitlich flexibel ist.
Spiele Cthulhu in einer Tischrunde ca.alle 1-2 Monate und hätte Lust dazu öfter zu spielen. Online hatte ich bereits 2 Runden und muss mich was das betrifft noch umstellen. Würde auch gern mal leiten wenn ich den Mut dazu finde ;D Vor den ganzen technischen Sachen habe ich noch etwas Respekt. bin da wohl eher der "analoge" Typ
Da ich in der Gastronomie tätig bin, gleichen meine Zeiten häufig nicht denen "normaler" Menschen^^ Wenn wir also genug Leute zusammenbekämen, das es nicht schlimm ist wenn einer mal nicht kann, wäre das klasse. Sonntags und Montags kann ich aber generell immer^^

Was vtm ist weiß ich nicht, würde also eventuel dort nur als Spieler dabei sein^^

Reply

koali
Admin

40, male

Posts: 3512

Re: Assoziationsketten

from koali on 10/12/2019 07:12 PM

Peon


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply Edited on 10/12/2019 07:12 PM.

DaObaWAAAGH...

22, male

Posts: 865

Re: Assoziationsketten

from DaObaWAAAGHBoss on 10/12/2019 06:01 PM

Arbeiten

Lät´s Dakka!!!
Orkige Videos gibts hier zu sehen



Reply

BtheB

35, male

Posts: 5

[VtM] und/oder [C'thulhu] Suche Gruppe oder Mitspieler; + SL (Offair, beim Rest bin ich flexibel)

from BtheB on 10/12/2019 02:24 PM

Hi zusammen,
wie schon zu lesen hätte ich Lust auf ne Runde Blutsaugen oder mich unbekannten Schrecken zu stellen und ich suche noch Leute, die das gleiche Bedürfnis haben ;)
Beim Organisatorischen (also wann und über welches Chatprogramm) können wir gern genauer drüber reden, wies laufen soll. Ich bin nur sonntags abends verhindert und, da ich eher unerfahren (kein kompletter Neuling) bin, würde ich das Ganze lieber offair spielen. Auch würde ich lieber ein paar Runden zum auffrischen gespielt haben, bevor ich die SL übernehme...
Aber sonst bin ich flexibel und richte mich gerne nach dem, was ihr so an Vorlieben/Wünschen habt :)
Ich würd mich freuen, von euch zu hören.
PS: Falls ihr Fragen habt schreibt mir einfach schnell

Reply

Fjanz

22, male

Posts: 758

Re: Assoziationsketten

from Fjanz on 10/11/2019 11:37 PM

6 Tage Arbeit und ein Ruhe Tag

Fjanzes Aventurien

Reply

DaObaWAAAGH...

22, male

Posts: 865

Re: Assoziationsketten

from DaObaWAAAGHBoss on 10/11/2019 11:02 PM

7 Tage

Lät´s Dakka!!!
Orkige Videos gibts hier zu sehen



Reply

Mats

22, male

Posts: 36

Re: Superskilling im Rollenspiel

from Mats on 10/11/2019 10:47 PM

Zum Start gäbe es dann noch zusätzlich Skillpunkt passend zu 1-2 Hobbys und dem Beruf.

Reply

Mats

22, male

Posts: 36

Superskilling im Rollenspiel

from Mats on 10/11/2019 10:22 PM

Hi Nerdpol,
ich hätte gern mal eure Meinung zu Superskillingsystemen und ihrer praktischen Anwendung im Tischrollenspiel.

Das einzige Superskillingsystem, das ich kenne ist "Roll for Schoes". Ich finde es nur etwas schade, dass man quasi sehr schnell auflevelt und sehr schnell sehr mächtig wird. Es ist "vanilla" also nicht wirklich für Kampagnen geeignet. Auch finde ich es irgenwie schade, dass es keine Basisstäts gibt.

1. Frage: Kennt ihr noch andere Systeme und wie sind eure Erfahrungen damit?

In der Vergangenheit habe ich den ein oder anderen Lightnovel gelesen, der in einem RPG spielt oder wo Leute in andere Welten mit Spielmechaniken hereingesogen werden oder die Erde sich verändert und die Menschen plötzlich mit Spielmechanikähnlichen Fähigkeiten ausgestattet werden, z.B.: "Status-screen". Dazu gibt es dann auch oft eine Anpassung des Statwachstums durch die Klasse und Effekte durch die Titel.

Ich finde eben solche Superskillingsysteme sehr interessant, da man quasi auf jeden Fall irgendwann in eine Mischung ist zwischen dem was man braucht und dem, was man spielen will.
Ich würde sehr gerne auch mal so ein Scenario schreiben und spielen, wobei ich es gerade am Anfang der Bücher immer interessant finde, wo die Charaktere auch noch schnelles Wachstum zeigen und man immer was neues entdecken kann, weil sich auch neue Fähigkeiten bilden. Das steht dann auch ein Bisschen im Gegensatz zu dem Warten in einer Situation, wenn du deinen Charakter nicht aufleveln kannst, weil du gerade mitten in einer Scene bist oder nicht genug Punkte hast oder dich dem Potionsyndrom verfallen bist und dich nicht traust, deine hart erkämpften Skillpunkte auszugeben, bevor du nicht weißt, wofür du sie benutzen willst.

2. Frage: Was haltet ihr von folgendem System?

Man startet auf Level 1 mit 20 Statpunkten, die man selbst auf die 5 Stats Stärke, Konstitution, Agilität, Verstand (hier sind auch Mp und Aufmerksamkeit vereint) und Charisma. Dann bekommt man jedes Level-Up auf jeden Stat 1 Punkt und weitere 5 Punkte je nach Klasse verteilt. Alle paar Level kann man eine Klassenspezifikation lernen und erhöht damit quasi den Rang der Klasse und bekommt damit für jeden weiteren Rang weitere 3 Statpunkte.
Das gleiche gilt für Mobs, nur dass die danach noch Speziesmodifikatoren bekommen, wie "Semifluider Körper" (körperliche Eigenschaft, lässt den körper sich verformen und physischen Schaden um 50% absorbieren, ermöglicht weitere Aktionen), Verstand x 0,5. So kann man einfach ein Level für Mobs festlegen und die werte Hochrechnen.
Die Proben bestehen dann aus dem korrespondierenden Statwert + Skillwert + 1W20 gegen eine Schwierigkeit.
Das ermöglicht auch eine erhöhte Schwierigkeit gegen hochlevelige Mobs.
Skills werden im Hintergrund in einer Tabelle mitgezählt. Wenn man etwas macht, kommt das in die Liste, als noch nicht freigeschalteter Skill. Wenn man von Level 0- Level 1 10 Punkte gesammelt hat (1 Punkt für einen Erfolg, einen Halben Punkt für einen Misserfolg), Wird der Skill freigeschaltet. Jedes weitere Level-Up nach dem 2. erfordert dann 5 Punkte mehr. (0 - 1: 10 Punkte, 1 - 2; 10 Punkte, 2 - 3: 15 Punkte, 3 - 4: 50 Punkte, ...usw.)
Das Problem ist nur dass mir nicht einfällt, wie man das praktisch für das Rollenspiel machen kann. Wenn man vorgefertigte Tabellen hätte, sollte das eigentlich schnell gehen. Problem ist nur, dass der Spielleiter dann immernoch viel Arbeit hat, wenn er dann alle versteckten Skills im Hintergrund noch mitschreiben und zählen muss, wie auch die Besonderheiten, die sich bei auffälliger Wiederholung dann evtl. zu Titeln weiterentwickeln würden. Da entsteht dann vielleicht ein Bedarf für einen GM - Assistenten, der auf Exceltabellen bestimmte Tätigkeiten Zählt und Bescheid gibt, wenn Titel oder Skills freigeschaltet werden, oder man könnte es auch entschleunigt mit nur einem SC spielen und ein Textadventure drauß machen.

3. Frage: Wer hätte mal Bock so ein Spiel zu spielen, in dem die Erde plötzlich ein Level-Up bekommt, mit der Akasha-Chronik in kontakt kommt und neue Wesen anfangen, die Erde zu überrennen? (als Tischrollenspiel oder als Textadventure, über Discord oder vielleicht sogar als Forumsspiel, wo alle nur den einen Char steuern, wenn die Moderatoren einverstanden sind und die Idee anklang findet)

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  5210  |  »  |  Last

« Back to previous page