Pathfinder 2. Edition - wer spielt es / hat es angespielt?

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


SJegust1982

37, male

Posts: 8

Pathfinder 2. Edition - wer spielt es / hat es angespielt?

from SJegust1982 on 11/24/2019 04:49 PM

Hey zusammen,

ich habe mir vor einigen Wochen das PF2e Core Rule Book gekauft und muss gestehen, dass ich doch sehr interessiert bin. Dem Forum hier entnehme ich, dass Pathfinder aber scheinbar sehr uninteressant geworden ist, zumindest ist das Subforum hier ja relativ tot.

Dennoch wollte ich mal fragen, ob jemand hier Erfahrungen mit der neuen Edition gemacht hat? 

Reply

Graf-Maga

33, male

Posts: 30

Re: Pathfinder 2. Edition - wer spielt es / hat es angespielt?

from Graf-Maga on 11/24/2019 06:05 PM

Also tot würde ich es nicht gleich nennen. Wenn jemand nach Mitspielern fragt ist die Teilnahme immer recht rege von dem was ich bisher so gesehen habe.
Mit der zweiten Edition habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Ich muss aber auch sagen das ich mich der zweiten Edition nicht sonderlich beschäftigt habe. Ich bin mit der ersten soweit zufrieden.

Grüße vom Grafen.

Reply

Lauri7x3

27, male

Posts: 264

Re: Pathfinder 2. Edition - wer spielt es / hat es angespielt?

from Lauri7x3 on 11/25/2019 08:19 AM

schließe mich dem vorredner an. leider gibt es sehr wenige paizo runden hier, das ist wahr. aber sobald eine angeboten ist stürzen sich meist alle, wie die geier drauf (ich bin einer davon).

e2 hab ich bis jetzt nur im playtest 2 runden gespielt und da hat es mich nicht sonderlich gecached. was natürlich nicht heißt dass ich nicht sofort bereit wäre ne runde davon zu spielen.

Mein Twitch Kanal
Mein Youtube Channel

Reply

EinfachNurA

37, male

Posts: 1048

Re: Pathfinder 2. Edition - wer spielt es / hat es angespielt?

from EinfachNurA on 11/25/2019 11:32 AM

Viele Leute haben vermutlich schon eine Pathfinderrunde, daher wird vielleicht eher weniger angeboten. Aber wenn, dann siehe Lauri.
Da mir Starfinder durchaus Spaß macht, habe eine Runde als Spieler und eine als Leiter gehabt, bin ich auch an Pathfinder 2 interessiert.
Ich habe heute Session 0 meiner PF2-Runde als Spieler. Mal gucken wie es wir.

EinfachNurAs Blog  
"Ohne A wären wir nicht nur alle aufgeschmissen, das Leben wäre auch weniger schön." - SirPadras

Reply

Beon2510

28, male

Posts: 50

Re: Pathfinder 2. Edition - wer spielt es / hat es angespielt?

from Beon2510 on 11/25/2019 02:09 PM

Ich habe damals den Playtest voll mitgemacht. Und der hat uns so gut gefallen, dass wir unsere Tischrunde komplett auf Playtest (und dann 2nd edition) regeln umgestellt haben. Mittlerweile leite ich meine online PF Runde nach 2nd edition Regeln, in einer anderen spiele ich mit 2nd edition Regeln.

Ich kann A's Eindruck bestärken. Ich habe meine feste Runde von Leuten Mit denen Ich pathfinder spiele und bin damit sehr gut ausgelastet was Runden angeht.


Zur 2nd edition im allgemeinen: ich halte sie für einen vollen Erfolg, da so gut wie alles, was mich an der alten. Pathfinder Version gestört hat, endlich weg ist.
1) die Charaktere skalieren deutlich besser, was sich vor allem auf mittleren bis höheren leveln zeigt. Erfahrungsgemäß war da in der ersten Edition einfach zu viel Diskrepanz zwischen Schaden und Hitpoint Skalierung, was einfach so in der Form für mich keinen spass gemacht hat. 
2) das elendige skill Punkte, base attack, maneuver bonus und save bonus system wurde grundlegend überarbeitet und kommt ohne Punkte Verteilung aus. Das macht die Handhabung der Charaktere, sowie Buchhaltung und Erstellung deutlich einfacher.
3) die wichtigste Änderung meiner Meinung nach ist aber, dass alle Klassen jetzt modular aufgebaut sind. Statt ner festen Tabelle welche Klasse auf welcher Stufe was fest bekommt, mit wenigen frei wählbaren Talenten, hat jede Klasse jetzt einen eigenen Katalog an Fähigkeiten, aus denen man wählen. Kann. Dazu kommen dann Skill Talente, die bestimmte Fähigkeit Anwendungen freischalten oder verbessern sowie ein Katalog an Abstammungstalentrn, die man aufgrund seines Volkes erlernen kann. Das alles sorgt für deutlich mehr Individualität der Charaktere und macht es möglich zb eine Truppe nur von Druiden zu spielen, die alle komplett unterschiedlichr Fähigkeiten aufweisen. 
4) das Kampfsystem wurde vereinfacht. Statt hauszuhakten, ob man jetzt jeweils eine Standart-, move- und free action hatte, gibt es jetzt für jeden Charakter 3 Aktionen, mit denen er sich bewegen, angreifen oder mit einem Gegenstand interagieren kann. Einige komplexere Aktivitäten, wie Zauber, oder aufwändiger Kampf Aktionen, wie ein Charge benötigen dann zb 2 oder 3 dieser Aktionen. Das beschleunigt  und vereinfacht das kampfgeschehen ungemein und ist zudem noch deutlich einfacher für Neulinge zu lernen.

Für mich persönlich ist die Pathfinder 2nd edition einfach in jedem Umfang das überlegene System zur 1st edition.

Reply Edited on 11/25/2019 02:10 PM.

SJegust1982

37, male

Posts: 8

Re: Pathfinder 2. Edition - wer spielt es / hat es angespielt?

from SJegust1982 on 11/26/2019 04:46 PM

Einerseits freut mich das sehr, zu hören - zumal ich die Aussagen von @Beon2510 zumindest nach meiner Wahrnehmung von Videos und Podcasts, nachvollziehen kann und teile - andererseits stimmt es mich natürlich traurig, dass alle Spielrunden voll sind Wobei es mich natürlich für euch freut! 

Zukünftig könnte ich mir vorstellen, PF2e Runden zu leiten, aber erst einmal möchte ich Erfahrung mit dem System sammeln. Vielleicht muss ich mal ne absolute Anfänger-Runde ausschreiben und dann wuseln wir uns gemeinsam durch... aber schade, hätte gerne mal nen Spieler gemimt 

Reply

« Back to forum