Search for posts by Coreykun

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5 Search found 46 matches:


Coreykun

30, male

Posts: 54

Re: [World of Darkness] Gruppensuche à la Corey (Offair | Plattform flexibel)

from Coreykun on 11/02/2016 10:57 PM

Statusupdate: Ein Interessent hat sich bereits gemeldet. Für eine optimale Besetzung sollten sich noch zwei bis drei finden, aber das kriegen wir mit Sicherheit auf die Reihe!

Um es nochmal ganz deutlich zu sagen: Neulinge und Anfänger sind hochgradig willkommen. Es wird kein Vorwissen benötigt! :)

Ich freu mich auf euch!

Du willst mehr von mir sehen, ein paar Zeichnungen anschauen oder meinem Gesang lauschen? Follow me on Instagram: Coreykun93

Reply

Coreykun

30, male

Posts: 54

[Closed] [Mumie: Die Wiedergeburt] Spielersuche (Offair|Plattform flexibel)

from Coreykun on 11/02/2016 12:59 AM

Heyhey liebe Nerdpoler!

Ich suche Spieler für eine Chronik Mumie: Die Wiedergeburt

Für alle, die noch nie Kontakt mit Mumie hatten: In Mumie spielt man Menschen, die durch ein geheimes Ritual, den Lebenszauber, unsterblich gemacht werden, um im Namen von Osiris gegen die Finsternis, genannt Apophis, die große Schlange, und seinen Diener Set zu kämpfen. unsterblich heißt in diesem Fall nicht, dass man nicht sterben könnte: Tatsächlich ist der Körper einer Mumie menschlich und Brecheisen zeigen genauso fatale Wirkungen wie Kugeln oder Gift. Stirbt jedoch der Körper, zieht die Seele ins Totenreich und tritt dort Osiris und den Richtern des Maat gegenüber. Wenn die Seele für 'gut' befunden wird, darf sie zurück in ihren Körper. Der Körper wird vollständig wiederhergestellt - auch, wenn er zu Asche verbrannt wurde oder in Teile zerstückelt. 
Der Kampf gegen die Finsternis ist schwer zu definieren, denn die Welt ist selten schwarz und weiß. Ist es richtig, einen Konzern zu vernichten, dessen Führung den Jüngern Sets untersteht, wenn dadurch zehntausende Unschuldige in die Arbeitslosigkeit fallen und um ihre Existenz fürchten müssen? Darf man, nur weil man unsterblich ist über Leben und Tod entscheiden? Dazu kommen die persönlichen Probleme, die durch die Unsterblichkeit entstehen - wie geht man damit um, dass die Familie einen für tot hält? Was heißt es wirklich, unsterblich zu sein, die eigenen Kinder und Enkel zu überdauern? Darf man sich in Sterbliche verlieben? Und was, wenn das One Night Stand von vor drei Wochen auf einmal schwanger ist?

In der von mir geplanten Chronik starten die Spieler als normale Menschen und werden erst nach und nach in die Wahrheit der Welt eingeführt und erfahren nach und nach am eigenen Leib, wie sie sich weg vom Menschen zur Mumie entwickeln. Dadurch sind Neulinge genauso willkommen wie Veteranen und es werden keine Erwartungen bezüglich Vorwissen gestellt.

Terminlich läuft es auf eine wöchtentliche Runde hinaus, die entweder jeden Dienstag oder jeden Mttwoch zusammenkommt. Bei der Plattform bin ich gerne bereit, mich anzupassen, möglich wäre mein persönlicher TeamSpeak3-Server, Skype oder auch roll20. 

Ich lege Wert darauf, dass alle Spieler untereinander respektvoll miteinander umgehen und das eine gewisse Regelmäßigkeit der Runden eingehalten wird. Das soll nicht heißen das die Runde nichtmal ausfallen kann oder einzelne nicht mal fehlen dürfen, aber auf lange Sicht sollte der Regelfall sein, dass einmal die Woche in voller Mannschaft gespielt wird.

Wer bis hierher gelesen hat und das Gefühl hat, in den Zug steig ich ein, kann mir ja eine Nachricht hier auf dem Nerdpol schicken oder im Thread antworten.

Ich freue mich über jede Antwort und bin mal gespannt, wer sich alles meldet!

Edit: Text formatiert.
Edit: Gesuch geändert auf [Mumie: Die Wiedergeburt]. Gesuchsbeschreibung angepasst. 

 Da wir nun eine Besetzung von 5 (SL+4) erreicht haben ist die Runde nun voll und das Gesuch vorerst geschlossen!

Du willst mehr von mir sehen, ein paar Zeichnungen anschauen oder meinem Gesang lauschen? Follow me on Instagram: Coreykun93

Reply Edited on 11/08/2016 11:02 PM.

Coreykun

30, male

Posts: 54

Re: [Vampire the Masquerade, Hangout/Skype] Suche Gruppe

from Coreykun on 06/08/2016 10:39 AM

Heyho,

Ich würde mich auch gern in die Liste der Interessenten eintragen, bin zeitlich eher nachmittags bzw. abends verfügbar, da aber an fast jedem Tag. Ich selber besitze sowohl die V20 als auch diverse Clanbücher. Tendenziell würde ich lieber Spieler sein wollen.
Erreichbar bin ich hier auf dem Nerdpol oder unter corey-kun1993 auf Skype. :)

Ganz liebe Grüße und auf baldige Antwort hoffend
Corey

Du willst mehr von mir sehen, ein paar Zeichnungen anschauen oder meinem Gesang lauschen? Follow me on Instagram: Coreykun93

Reply

Coreykun

30, male

Posts: 54

Re: [Vampire: Die Maskerade (V20)] Gruppe sucht noch Spieler und evtl. Spielleiter! [OffAir|Plattform: Teamspeak oder Skype]

from Coreykun on 04/28/2016 04:48 PM

Heyhey Sonntagsheld,
freut mich, dass du mir geantwortet hast, und ich hoffe doch, dass unser Austausch keinerlei Kritik oder gar Antipathie zugrundeliegt, zumindest von meiner Seite nicht.

Also ich muss sagen, ja, DnD und VtM haben sehr unterschiedliche Ansätze, was die Spiele als solche betrifft, aber im Kern sind es beides Rollenspiele, die darauf bauen, dass sich der Spieler eine Figur erschafft, diese im Spiel verkörpert mit allen Eigenschaften und Eigenheiten und darauf basierend mit der Welt des Spiels interagiert.

Das Combat-Grid haben wir nie genutzt, wir haben sämtliche weiterführenden Aktionen im Kampf wie Gelegenheitsangriffe und dergleichen immer nach Bauchgefühl gemacht im Sinne von: "Wie wahrscheinlich ist es, dass der Goblin sich am tobenden Barbaren einfach vorbeidrücken kann, um den heilenden Kleriker anzugreifen? Es ist unwahrscheinlich, also gibts einen Gelegenheitsangriff."

Aus diesem Beispiel solltest du auch ziehen können, dass ich nicht so regelfixiert bin wie du supponiert hattest. Ich bin der Meinung, dass Hausregeln und das Wort des Spielleiters immer über den Regeln stehen, nur ohne die Regeln wäre kein Rollenspielsystem vorstellbar, da der größte Teil an Regeln eng mit der Spielwelt verwoben sind. Selbst in Vampires gibt es einfache Grundregeln, die in jeder Gruppe gleich sind, weil es schlichtweg zuviel Aufwand erfordern würde, dass System umzuschreiben oder es auch teilweise unsinnig wäre, bspw: ein Messer in der Brust wird immer irgendwie Schaden machen. Soetwas fällt auch unter Regeln. Und eine gute Regelkenntnis ist meiner Meinung nach eine Basis, die man zum aufstellen von Hausregeln und Ausnahmen braucht.

Die von dir angeführten Zitate haben meiner Meinung nach übrigens mitnichten etwas mit Regelfixierung zu tun. Da geht es um Organisatorisches zur Rollenspielrunde, meine Kenntnis des Spiels, zwischenmenschliche Pflichten einer Gruppe... Alles was ich daraus über mich lese ist, dass ich Prioritäten setze, mir meiner Unvollkommenheit bewusst und ein Freund von organisierter Ordnung bin. Wirklich schwer nachvollziehbar, wie du daraus eine (auf das Rollenspiel bezogene) Regelfixierung liest.

Du willst mehr von mir sehen, ein paar Zeichnungen anschauen oder meinem Gesang lauschen? Follow me on Instagram: Coreykun93

Reply Edited on 04/28/2016 04:53 PM.

Coreykun

30, male

Posts: 54

Re: [Vampire: Die Maskerade (V20)] Gruppe sucht noch Spieler und evtl. Spielleiter! [OffAir|Plattform: Teamspeak oder Skype]

from Coreykun on 04/27/2016 04:38 PM

Heyhey ihr lieben!

Also wir haben jetzt erstmal die Gruppe dicht gemacht, sind bereits fünf Leute und mehr als vier Spieler SC würden die Abende doch sehr lang werden lassen. Falls nach dem ersten Termin jemand rausfällt, weil er oder sie es sich anders vorgestellt hat oder mit der Gruppe | dem System doch nicht klarkommt würde ich hier nochmal nach Mitspielern fragen bzw. die bisherigen Interessenten noch einmal persönlich anschreiben, ob sie immer noch Interesse hätten.

Ansonsten noch eine Frage zur Settingwahl des werten Coreykun. Was bringt Dich von DnD eigentlich (ausgerechnet) zu Vampire? Das ist doch so unterschiedlich wie ... öhm ... Tag und Nacht! ... und auch die mehrfache Anmerkung von Bezugnahme zu Regeln gehen auch eher ein bißchen von Storyteller-System weg, was mich um so mehr verwundert ...

Die Frage verwirrt mich etwas. Was mich von DnD zu Vampire bringt ist relativ einfach zu erklären: Ich interessiere mich für beide. Wenn es nicht sehr schwer wäre, einen Vampir oder Leichnam in DnD in einer Abenteurergruppe unterzubringen ohne eine böse Abenteurergruppe zu sein wäre meine Magierin schon lange in den Untod gehoppst. Konkret auf Vampire: Die Maskerade aufmerksam geworden bin ich über das PC-Spiel VtM: Bloodlines.
Für mich ein wenig kryptisch ist die folgende Verwunderung: "mehrfache Anmerkung von Bezugnahme zu Regeln gehen auch eher ein bisschen von Storyteller-System weg, [...]". Was genau verwundert dich? Welche Regeln meinst du? Auf die Regeln von VtM als solches habe ich nur an einer Stelle Bezug genommen:

Ich besitze das Regelwerk zum Spiel und lese es seit einer Weile rauf und runter, die Basismechaniken sind mir also durchaus bekannt (in der Theorie), eventuelle Verständnisfragen würde ich dennoch bitten zu entschuldigen.

Worauf ich wohl nachdrücklich aufmerksam mache sind "Regeln", die ich für ein freundschaftliches Miteinander unabdingbar finde, vorallem, weil gerade solche Selbstverständlichkeiten an Freundlichkeit und Verständnis im Internet meiner Erfahrung nach gerne auf der Strecke bleiben.

Du willst mehr von mir sehen, ein paar Zeichnungen anschauen oder meinem Gesang lauschen? Follow me on Instagram: Coreykun93

Reply

Coreykun

30, male

Posts: 54

{CLOSED} [Vampire: Die Maskerade (V20)] [OffAir|Plattform: Teamspeak oder Skype]

from Coreykun on 04/20/2016 03:56 PM

Heyhey alle miteinander,

mein Name ist Corey (oder auch Flo), bin 22 Jahre alt und suche eine Gruppe zum Rollenspielen. Habe mal geschaut wie das bei den Gesuchen mit Vampire: Die Maskerade (V20) aussieht und hielt es für das sinnvollste, für mein Gesuch nach einer Gruppe einen eigenen Thread zu erstellen, weil das sonst irgendwie in anderen Threads rasch untergeht.

Nach was für einer Gruppe suche ich denn? Es sollte sich um ein Vampire-Runde handeln, ob sie nun bereits länger existiert und mich aufnimmt oder ob sie mit mir ein Gründungsmitglied findet ist mir relativ unwichtig. Ich will mich auch nicht festlegen, ob es lieber Camarilla oder Sabbat sein soll, beides hat seine Vorzüge und ich habe zu beiden Ideen für Charakterkonzepte. Ich besitze das Regelwerk zum Spiel und lese es seit einer Weile rauf und runter, die Basismechaniken sind mir also durchaus bekannt (in der Theorie), eventuelle Verständnisfragen würde ich dennoch bitten zu entschuldigen.
Erfahrung mit Rollenspielen habe ich durch etwa anderthalb bis zwei Jahre Dungeons & Dragons und diverse Forumsrollenspiele.

Da ich mir nur schwer vorstellen kann, innerhalb Kölns auf einmal eine Tischgruppe zu finden bin ich natürlich gerne bereit, über Onlinemedien zu spielen, ob es nun Google Hangout, Skype oder was auch immer ist, solang ich nicht (viel) für ein Programm oder eine Registrierung zahlen muss bin ich bereit mich anzupassen. Terminlich bin ich in der Regel flexibel, sofern es denn um abendliche Zeiten und oder Wochenenden geht, tagsüber verlangt mein Chef (leider) meine Anwesenheit auf der Arbeit.

Was mir persönlich sehr wichtig wäre:
1. Ein politisch korrekter und freundlicher Umgang untereinander, soweit es die Personen hinter den Charakteren betrifft, sprich, Aussagen wie das/du bist schwul, Neger oder Beleidigungen diverser Art haben außerhalb des Rollenspiels nichts verloren. (Was nicht heißen soll, das dergleichen unter den Charakteren nicht passieren darf, im Gegenteil, dort sind starke Ausdrücke und menschliche Tiefpunkte erwünscht und äußerst interessant.)
2. Keine Zwänge: Auch wenn ich für regelmäßige Termine bin und diese begrüßen würde gibt es immer wieder mal Gründe, warum ein solcher Termin nicht wahrgenommen werden kann. Dafür sollte jeder Verständnis haben, und so wie ich es in Onlinegames immer predige sage ich auch hier: Das reale Leben hat immer Vorrang. Jemanden zum spielen zwingen wollen oder weil jemand ausfällt wütend auf ihn zu sein schadet nur der Moral der Spieler und damit der Zukunft der Gruppe.
3. Verständnis für Regelfragen und Regelmissverständnisse.

In diesem Sinne hoffe ich, dass dieser Thread von den Richtigen gelesen wird und ich bald schon einen Vampir spielen kann.

Liebe Grüße, euer Corey!

1st EDIT: (Diverse Rechtschreibfehler korrigiert.) Gerne natürlich eine PN an mich oder eine Antwort in den Thread hier.

2nd EDIT: Threadtitel den Subforen-Richtlinien angepasst und diverse Informationen zu mir hinzugefügt.

3rd EDIT: Mittlerweile haben sich zwei Personen gemeldet und ihr Interesse bekundet, eine hat auch angedacht, eventuell den Meister zu machen, womit aus dem Gruppengesuch ein Spielergesuch für die dann hoffentlich bald zu gründene Gruppe wird. Die konkreten Planungsideen werden noch besprochen, aber uns schwebt vor, regelmäßig dienstags abends zu spielen. Über eine konkrete Plattform haben wir noch nicht gesprochen, fest steht aber, dass das ganze online sein wird, also keine Tischgruppe wird. Über weitere interessierte Mitspieler würden wir uns sehr freuen.

4th EDIT: Wir haben uns entschieden, uns auf den Dienstagabend festzulegen, desweiteren sind wir darin übereingekommen, als Plattform einen eigenen TeamspeakServer zu nutzen bzw. falls dieser nicht zur Verfügung stehen sollte auf Skype auszuweichen. Wir haben uns NOCH nicht entschieden ob es Camarilla oder Sabbat werden soll, tendenziell geht es aufgrund bisheriger Interessenten an der Gruppe eher Richtung Camarilla. Wir suchen weiterhin Mitspieler und eventuell einen Spielleiter / Meister, falls sich keiner finden sollte wird jedoch eines der bisherigen Truppenmitglieder den Meister mimen.

Du willst mehr von mir sehen, ein paar Zeichnungen anschauen oder meinem Gesang lauschen? Follow me on Instagram: Coreykun93

Reply Edited on 05/21/2016 05:56 PM.
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5

« Back to previous page