Regelfragen (KFKA)

First Page  |  «  |  1  ...  28  |  29  |  30  |  31  |  32  ...  35  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Zachill

33, male

Posts: 305

Re: Regelfragen (KFKA)

from Zachill on 06/12/2017 05:37 AM

Alternativ nimmst du einfach ein Kobold und gibst ihn den Zauber "Person vergrößern" permanent. (siehe Beschreibung des Zaubers "Permanent") 
Aber Die erste Version mit 12RP finde ich nicht gerade zu stark. Klar sind die Fähigkeiten mächtig, aber es gibt genug andere spielbare Völker, die mehr RP haben. 

Habt ihr fragen zu Pathfinder?
Kennt euch gut mit den Regeln aus?
Wollt Auslegung zu Spezialfällen lernen?
--> Regelfragen zu Pathfinder <--

Reply

Neuntausend

36, male

Posts: 74

Re: Regelfragen (KFKA)

from Neuntausend on 06/12/2017 09:26 AM

Es ist kein Humanoide, und damit schon mal immun gegen "... Person" spells. Obendrein immun gegen Schlaf und Paralyse und hat eine Energieresistenz. Wie gesagt - es ist kein Gamebreaker, und du hast freilich recht - es gibt stärkere Völker. Aber ich würde mir beispielsweise auch überlegen, ob ich etwa einen Fetchling in meiner Runde zulasse oder nicht.

Im Gegenzug ist nach den Regeln die Odemwaffe, die ja für einen Dragonborn schon irgendwie zum Charakter gehört auf höheren Stufen ein Witz. Somit ist das ein Charakter, dessen starke traits nicht die eines Dragonborn sind.

Reply

Yajirobi

39, male

Posts: 17

Re: Regelfragen (KFKA)

from Yajirobi on 07/26/2017 07:32 PM

Eine Frage zum Mehrfachschuss.

Ich habe einen Spieler der einen Kämpfer, Archetyp Bogenschütze Stufe 7, spielt. Nun hat er sich das Talent "Mehrfachschuss" ausgesucht.
Ich blicke nicht ganz durch wie viele Schüsse er dann mit einer Vollen Aktion hat und mit welchen Mali. 
Man benötigt ja dazu "Schnelles Schießen". 

Schnelles schießen gibt ja einen weiteren Angriff als Volle Aktion. Also statt 2 Angriffen 3... (+5/0/0) wegen der -2 Mali
Mehrfachschuss macht aus dem ersten Pfeil, zwei Pfeile, die wenn dann beide direkt Treffen
Heißt das dann 3 Angriffe  (+5 (2 Pfeile /0/0)

Oder sehe ich das komplett falsch?

Danke schonmal

Grüße
Yajirobi

Reply

Lauri7x3

30, male

Posts: 268

Re: Regelfragen (KFKA)

from Lauri7x3 on 07/26/2017 11:12 PM

das bedeuted dass du mit dem ersten angriff 2 pfeile schießt. du würfelst einen angriff machst aber 2fach schaden. danach kannst du dann noch die anderen angriffe machen.

Reply

Zachill

33, male

Posts: 305

Re: Regelfragen (KFKA)

from Zachill on 07/27/2017 12:16 PM

Theoretisch stimmt deine Aussage, aber die Berechnung ist etwas fehlerhaft.

Angenommen dein normaler Angriffsbonus ist +10 (GAB+6, GE+3, Waffe meisterarbeit)
Als volle Aktion 2 Angriffe: +10/+5
Mit schnelles schießen: +8/+8/+3
Dazu mit Mehrfachschuss +8(2xSchaden)/+8/+3.

Wobei 2x Schaden auch nur der Waffenschein und eventuelle Stärke beinhaltet, kein Kernschuss, Hinterhältige Angriff oder anderer Präzisionsschaden.

2. Beispiel
GAB+7, GE+4, kombisit Langbogen+1 (Stärke +2), Kernschuss)
Ein Angriff: +13 (1d8+4)
Voller Angriff: +13(1d8+4)/+8(1d8+4)
Schnellschuss: +11(1d8+4)/+11(1d8+4)/+6(1d8+4)
+Mehrfachschuss: +11(2d8+7)/+11(1d8+4)/+6(1d8+4)

Habt ihr fragen zu Pathfinder?
Kennt euch gut mit den Regeln aus?
Wollt Auslegung zu Spezialfällen lernen?
--> Regelfragen zu Pathfinder <--

Reply Edited on 07/27/2017 12:18 PM.

Yajirobi

39, male

Posts: 17

Re: Regelfragen (KFKA)

from Yajirobi on 07/28/2017 04:21 PM

Danke für die Antworten.
Das hilft für die nächste Runde.

Grüße
Yajirobi

Reply

Yajirobi

39, male

Posts: 17

Re: Regelfragen (KFKA)

from Yajirobi on 08/08/2017 05:24 PM

Und noch eine ganz andere Frage.

In meine Runde möchte jetzt eine neue Spielerin einsteigen als Magierin. Die anderen Charaktere sind Momentan auf Stufe 7, also möchte ich die "Neue" auch auf dieser Stufe einsteigen lassen.
Nur, wie viele Zauber lasse ich Sie dann kennen? Theoretisch ist das ja unbegrenzt. Aber was macht da Sinn? Ich habe mir mal überlegt, dass Sie sich ein paar Zauber selber aussucht, und ich ihr aus "gefundenen" Büchern und Schriftrollen weitere zur Seite stelle. 
Habt Ihr da ein paar Tipps für mich? Oder gibt es sogar ne Regel die ich noch nicht gefunden habe?

Grüße
Yajirobi

Reply

Lauri7x3

30, male

Posts: 268

Re: Regelfragen (KFKA)

from Lauri7x3 on 08/08/2017 06:02 PM

das ist festgelegt. pro stufe die man aufsteigt lernt man automatisch 2 neue zauber jeder stufe. das sollte auch so in den regeln für ihre klasse drin stehen

Reply Edited on 08/08/2017 06:02 PM.

TrueSherlock

30, male

Posts: 504

Re: Regelfragen (KFKA)

from TrueSherlock on 08/08/2017 06:27 PM

Ich stimme Lauri zu. Offiziel bekommt sie nur die Zauber die sie durch ihre Stufe bekommt.  Allerdings ist da bei Magiern ja so das sie durch Bücher und Schriftrollen ja neue lernen können. Mann könnte sagen das sie mit den 23500 Gold, welches ihr ja zur verfügung steht bei nen Lvl 7 Char, einfach Schriftrollen mit den gewünschten Zaubern kauft. Alternativ wenn du einfach nur nett sein möchtest würde ich ihr 3 einser, 1 zweier und 1 dreier geben.  Vll würde ich diese auch mehr oder weniger zufällig auswählen.

Meine letzte Gruppe hat sich leider aufgelöst... ach ja Säurefallen.

Reply

Cryne
Deleted user

Re: Regelfragen (KFKA)

from Cryne on 08/08/2017 09:29 PM

Der Zauberercharakter der 7 Stufe hat levelseitig folgende Zauber:

Alle Level-0-Zauber (möglicherweise einige weniger, wenn man nicht gerade universell ist)
5+ Int Mod Level-1-Zauber .. für die 1. und 2. Stufe
+4 Zauber des 1. oder 2. Levels ... für die 3. und 4. Stufe
*) es sollte wenigstens 1 Level-2-Zauber gewählt werden
+4 Zauber des 1., 2. oder 3. Levels ... für die 5. und 6. Stufe
*) es sollte wenigstens 1 Level-3-Zauber gewählt werden
+2 Zauber des 1., 2., 3. oder 4. Levels ... für die 7. Stufe
*) es sollte wenigstens 1 Level-4-Zauber gewählt werden

dazu kommen noch folgende Kopiermöglichkeiten:
Spruchrolle plus Kopiermaterialien
Zauberbuch, gefunden plus Kopiermaterialien
Zauberbuch mit Lehrmeister plus Kopiermaterialien

... da höherlevelige Charaktere mit ihrem Startvermögen alle gefundenen Gegenstände erwerden müssen, werden auch die gefundenen und dann übertragenen Spruchrollen und Zauberbücher bezahlt werden müssen.

Da die Kosten für gefundene Zauber aus Zauberbüchern wahrscheinlich denen von Spruchrollen entspricht, werde ich direkt nur Spruchrollen und Lehrmeister darlegen:

Spruchrollenkopien:
*) Spruchrollen bleiben dadurch erhalten und stehen dem Charakter bei Spielbeginn noch zur Verfügung
Level 1 -> 35 gp
Level 2 -> 190 gp
Level 3 -> 465 gp
Level 4 -> 860 gp
*) Höhere Level sind ebenfalls denkbar, weil es bei den Kopien keine entsprechende Beschrenkungen gibt, doch aus Kostengründen nicht zu empfehlen

Lehrmeisterkopien:
*) Die Kosten des Lehrmeisters sind 50% der Kopierkosten je Level, wobei exklusivere Zauber auch teurer sein können (die angegebenen Kosten sind bereits die Gesamtkosten für den zu erstellenden Charakter)
Level 1 -> 15 gp
Level 2 -> 60 gp
Level 3 -> 135 gp
Level 4 -> 240 gp

Viel Spaß beim Zauber Aussuchen ...

Nachtrag:
Zauberbücher werden zu den halben Übertragungskosten der enthaltenen ZAuber erworben, womit die Erstellungskosten mittels gefundenen Zauberbuches denen eines Lehrmeisters entspicht.

Reply Edited on 08/08/2017 09:50 PM.
First Page  |  «  |  1  ...  28  |  29  |  30  |  31  |  32  ...  35  |  »  |  Last

« Back to forum